Jetzt NEU in Finsterwalde
Haben Sie Fragen?
info@em-welt.de

Was ist Terra Preta?

Portugiesisch für "Schwarze Erde"

Fruchtbare Schwarzerde im Amazonasgebiet Brasiliens

10-20 % organischer Kohlenstoff (Humus)

über das Gesamte Bodenprofil von 1m

Normale Ackerböden haben 0,5-3 % Kohlenstoff

Gartenböden haben selten mehr als 5 % (30 cm)

Warum Terra Preta

Es können Mengen an Nährstoffen und Wasser gespeichert werden

Kein Bedarf an Kunstdüngern, Pflanzenschutzmitteln,
Boden erschöpft nicht, wäscht nicht aus

Terra Preta ist stabil durch Pflanzenkohle, kann nachwachsen

Gesunde Ernährung der Pflanzen, Potential für Bodenleben, wie Bakterien, Pilze und Regenwürmer